Was ist BSH - Leimholz BS-Holz ist vergütetes Holz Die Bezeichnung Brettschichtholz, kurz BS-Holz, verrät schon sehr viel über die Herstellung: Einzelne Bretter werden flachkant aufeinander geschichtet und miteinander verleimt. Die Vorteile von BS-Holz: - Sehr große Festigkeit und Steifigkeit bei geringem Gewicht - Hohe Formbeständigkeit und Maßhaltigkeit - Weitgehend riss frei - Auch bei größeren Querschnittsabmessungen und Bauteillängen keine Verdrehungen - Lieferbar in beinahe beliebigen Längen, Formen und Profilen - Hochwertige Oberfläche - Trotz höherer Festigkeiten wie Vollholz zu bearbeiten - Wegen der niedrigen Holzfeuchte meistens kein vorbeugender chemischer Holzschutz erforderlich Empfehlung vom Fachmann: BSH-Leimholz sollte überall dort eingesetzt werden, wo feste Kunstoff- oder Glaselemente eingesetzt werden (z.B. Doppelstegplatten, Sicherheitsglas) für z.B. Terrassenüberdachungen, Wintergärten, Carports oder Überdachungen aller Art mit Lichteinfall. BSH-Leimholz ist durch die aufwendige Bearbeitung von hervorragender Qualität. Baumstämme werden zu Brettern geschnitten und getrocknet. Die guten Elemente der Bretter werden miteinander zu einem neuen langem Brett verleimt. Viele dieser Bretter werden wiederum zu einem neuen Balken verleimt. Anschließend wird dieser neu gewonnene Balken gehobelt. Das Ergebnis: Ein Holzbalken, der sich kaum biegt, dreht oder reißt. Ein hervorragender Baustoff und Untergrund für das exklusive Objekt.  
Startseite Terrassen Carport Wintergarten Innenausbau Kontakt Wir Terrassendach I Terrassenüberdachung I Carport I Doppelcarport I Wintergarten                                                          Kontakt :  034635 / 32962  Ansprechpartner Herr Grünhard